Bunter Haufen Wecker

Galerie, Allgemeines u. Identifikation

Bunter Haufen Wecker

Beitragvon walterk » Do 12. Sep 2013, 14:05

Hallo
Vielleicht interessiert es jemand ?
Nach dem meine Lebensgefährtin ( Lehrerin ) mir vor Wochen sagte , daß sie gerne mit echten Uhren ,
den Kindern die Uhr beibringen würde , machte ich mich auf die Suche . 15 Stück sollten es sein !

Meine Befürchtung war , Sie nimmt sonst wirklich meine Taschenuhren dafür her !!!!!!!!! Fast PANIK !!!

Endlich , pünktlich zum heutigen Schulanfang , wurde ich dann fündig .

Bisher hatte ich erst 3 funktionierende zusammen , von denen ich einen nur sehr ungern hergegeben hätte !

Auf die Frage : Was denn da 15 Stück kosten würden , bekam ich die Antwort : nur komplett !!!!!!!!!!!
War wirklich fair der Preis ! Es fing auch gerade zum Schütten an .

So jetzt hat sie Übungs-Wecker zur genüge ! Funktionieren alle !

Überrascht war ich allerdings schon als ich einen aufmachte .
Das - Meister Anker - die Marke von Quelle war , wußte ich .
Aber das die Werke von Ruhla hatten , wußte ich bis dato nicht !

Wer weiß wie alt die Wecker sind ???

So jetzt noch ein paar Bilder .
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen. Dazu ist eine einfache Registrierung erforderlich.
walterk
 
Beiträge: 10
Registriert: Mo 28. Jan 2013, 08:22

Re: Bunter Haufen Wecker

Beitragvon Typ1-2-3 » Do 12. Sep 2013, 15:20

Nette Sammlung, wohl so aus den Ende 70gern oder 80gern. Quelle hat häufig Geräte in der damaligen DDR herstellen lassen, Privileg war so ein Fall. Armbanduhren von Meister-Anker waren häufig UMF, auch aus der DDR.

Alle aufziehen und gleichzeitig wecken lassen. Das ist ein Spaß! Mache ich immer bei dem schwedischen Möbelhaus mit den Eieruhren - und dann stelle ich mich in den nächsten Gang und beobachte die Leute :-)))

Frank
Typ1-2-3
 
Beiträge: 1220
Registriert: So 22. Aug 2010, 18:10

Re: Bunter Haufen Wecker

Beitragvon TheClockDeer » Fr 13. Sep 2013, 17:27

Die bunte Kiste hätte ich zu gern, da hätt ich meine wahre Freude dran und mein Verlobter würde wieder n Vogel kriegen :twisted:
Ungern nimmt der Klingonenmann
statt barer Münze Tribbles an! :D

-Gruftiegirl und Agonoizerin aus Leidenschaft -
Benutzeravatar
TheClockDeer
 
Beiträge: 100
Registriert: Fr 20. Aug 2010, 21:55
Wohnort: Eppingen

Re: Bunter Haufen Wecker

Beitragvon TheClockDeer » Mi 2. Okt 2013, 13:43

So. Die Kiste gehört nun mir. MIRRRRR! MWAHAHA!

Öhm

ichmein...


Danke für die Kiste und den fairen Preis dafür!
*knickst*
Ungern nimmt der Klingonenmann
statt barer Münze Tribbles an! :D

-Gruftiegirl und Agonoizerin aus Leidenschaft -
Benutzeravatar
TheClockDeer
 
Beiträge: 100
Registriert: Fr 20. Aug 2010, 21:55
Wohnort: Eppingen

Re: Bunter Haufen Wecker

Beitragvon Gnomus » Mo 15. Sep 2014, 21:57

Kaliber 69-40/56
Produktionszeitraum 1970 - 1991
Preis: 13,50 M (M = DDR-Mark)
Gruß
Micha
Benutzeravatar
Gnomus
 
Beiträge: 818
Registriert: Fr 20. Aug 2010, 21:43
Wohnort: Dresden


Zurück zu Wecker

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast