Sicherheit von Turmuhren

Galerie und Allgemeines

Sicherheit von Turmuhren

Beitragvon Ticktack99 » Sa 29. Okt 2016, 10:01

Wie ist um die Sicherheit von Turmuhren bestellt?
Welche Gesetze und Verordnungen sind hierbei zu beachten?


Einfach unglaublich, aber wohl wahr. Seht hier:

Quelle: http://www.abendblatt.de/hamburg/hambur ... uerzt.html

Zitat:"15.10.16
Hamburger Innenstadt
Im Video: Uhrzeiger von St. Katharinen abgestürzt
Sa, 15.10.2016, 16.54 Uhr Video: abendblatt.tv/Michael Arning
0

Der 20 Kilogramm schwere Minutenzeiger stürzte aus rund 40 Meter Höhe auf den Vorhof der Kirche. Feuerwehreinsatz im Video.

Hamburg. Da staunten auch die Feuerwehrleute nicht schlecht: Die Hauptkirche St. Katharinen in der Hamburger Innenstadt hat ihren Minutenzeiger verloren. Der Zeiger der Turmuhr sei aus rund 40 Metern vermutlich mitten in der Nacht abgefallen, sagte ein Sprecher der Feuerwehr. Verletzt wurde dabei offenbar niemand."

Zitat Ende
Vielen Dank für die freundliche Unterstützung

LG Joachim
Ticktack99
 
Beiträge: 21
Registriert: Do 9. Jul 2015, 09:52

Re: Sicherheit von Turmuhren

Beitragvon Der_Stromer » So 30. Okt 2016, 15:30

:shock: So so! Da fällt also bei Sturm (so nennt man einen sehr starken Wind) ein Minutenzeiger einer Kirchturmuhr ab und sofort wird nach dem gesetzgeber gerufen und nach sonstigen Regeln.

Wer ruft bei solchen ereignissen (Starkwind / Sturm / Orkan, etc.) nach Gesetzesregeln für das Herabfallen von Dachziegeln? Oder dem Umfallen von Bäumen? Oder, oder?

Ich würde mal vorschlagen, nicht gleich alles, wie es so im Netz verbreitet wird für bare Münze zu nehmen und aus einer Mücke nen Elefanten zu machen. Nicht alles läßt sich durch Gesetzesregeln verhindern, was tagtäglich bewiesen wird.

Es sei hier dann auch mal die Frage gestellt, was passiert, wenn in Mekka von der Größten Turmuhr der Welt (Ziffernblatt-Durchmesser = 36 Meter, Minutenzeiger wiegt 7.000 kg, Höhe der Uhr am Turm = 431 Meter) herunter fällt. :o
Hallo aus der Oberpfalz
Rolf-Dieter, der Stromer

http://www.rolf-dieter-reichert.de
Benutzeravatar
Der_Stromer
 
Beiträge: 571
Registriert: Fr 11. Jan 2013, 09:21
Wohnort: 92272 Freudenberg (Oberpfalz)

Re: Sicherheit von Turmuhren

Beitragvon gebuwa » Mo 31. Okt 2016, 23:48

Hallo Rolf-Dieter

>>Es sei hier dann auch mal die Frage gestellt, was passiert, wenn in Mekka von der Größten Turmuhr der Welt (Ziffernblatt-Durchmesser = 36 Meter, Minutenzeiger wiegt 7.000 kg, Höhe der Uhr am >>Turm = 431 Meter) herunter fällt. :o[/quote]

Dann ist die Uhr kaputt :lol:

Gruß Gerd

(Hatte ich doch jetzt 4-5 mal das Problem meinen neuen Beitrag "Biedermeieruhr" hochzuladen. Jedesmal hat der Server Zeitüberschreitung gemeldet. Hat wohl heute etwas "Schluckauf"?
Benutzeravatar
gebuwa
 
Beiträge: 212
Registriert: Do 29. Aug 2013, 10:26
Wohnort: Elztal


Zurück zu Turmuhren

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron