die fahrbare F.A. Beyes, Hildesheim / Ungerer

Galerie und Allgemeines

die fahrbare F.A. Beyes, Hildesheim / Ungerer

Beitragvon weberwaldkirch » Fr 20. Mär 2015, 15:13

Liebe Turmuhren-Freunde,
Obwohl ich eigentlich gar keinen Platz zum Aufstellen einer weiteren Turmuhr hatte, ist mir vor Jahresfrist eine weitere Turmuhr zugekommen, eine F.A. Beyes, Hildesheim. Letztmals habe ich im September 2013 über meine Frat. Miroglio, Torino, berichtet.
Jetzt also eine deutsche Turmuhr.

Nun, kein Platz? Also habe ich mir gesagt, dieser Neuerwerb muss fahrbar sein, damit ich sie auch ohne Aufwand in eine andere Ecke stellen kann. Die Turmuhr habe ich auf einen fahrbaren Untersatz montiert, dazu aus Holz ein Türmchen gebaut, wo die Gewichte sauber geführt werden und nicht ins Schlingern geraten, wenn das Ganze verschoben wird. Und an diesem Türmchen habe ich selbstverständlich auch ein kleines Zifferblatt montiert, nämlich ein Emaille-Kontrollzifferblatt der Turmuhrenfabrik Lussault (erworben in Furtwangen an der Börse).

Die Restauration der Uhr hat mich mehrere Monate beschäftigt, ebenso die Anbauten! Jetzt geht's bei mir weiter mit dem Selbstbau der grossen Drehorgel.

Viel Spass und Anregungen beim betrachten der Bilder!

Grüsse an alle Interessierten!

PS: Werde in den nächsten Tagen über eine Ungerer-Bahnhofsuhr berichten, die ich in erbärmlichem Zustand erworben habe und die ich eigentlich ganz toll hingekriegt habe (Foto bereits hier zu sehen!)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen. Dazu ist eine einfache Registrierung erforderlich.
weberwaldkirch
 
Beiträge: 17
Registriert: Di 6. Aug 2013, 15:41

Re: die fahrbare F.A. Beyes, Hildesheim / Ungerer

Beitragvon wahli76 » Fr 20. Mär 2015, 18:32

Hallo Erich,

beeindruckend, auch der Rest der Sammlung. Auf die Bahnhofsuhr bin ich schon gespannt. Bietest du auch Führungen durch die Sammlung an? Wäre doch toll zur Furtwangener Uhrenbörse!

Viele Grüße


Kurt
Benutzeravatar
wahli76
 
Beiträge: 396
Registriert: Di 17. Jan 2012, 14:08
Wohnort: bei München

Re: die fahrbare F.A. Beyes, Hildesheim / Ungerer

Beitragvon petsch » Fr 20. Mär 2015, 21:26

Hallo,
vielen Dank dass Du uns die Uhren zeigst. Beeindruckende Sammlung, bzw. dass was wir davon sehen dürfen.

Eine fahrbare Turmuhr hat bestimmt nicht jeder.

Gruß
Peter
petsch
Administrator
 
Beiträge: 1555
Registriert: So 15. Aug 2010, 18:10


Zurück zu Turmuhren

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast