Turmuhr Ed. Korfhage & Söhne

Galerie und Allgemeines

Turmuhr Ed. Korfhage & Söhne

Beitragvon Flash-sw » Di 25. Nov 2014, 21:02

Hallo liebes Forum. Ich habe mich hier neu angemeldet um mehr über diese Turmuhr zu erfahren.

Ich hoffe hier wird mir geholfen.

Mein Vater hat mir die Uhr aus Altersgründen vermacht. Ich habe keine Verwendungsmöglichkeit und möchte die Uhr verkaufen.

Er hat sie vor ca. 25 Jahren von einem alten Architekten erworben.
Dieser erklärte, dass die Uhr aus einem Turm des Hamburger Flughafens stammt,
der im Krieg stark beschädigt und später abgerissen wurde.

Der Architekt war mit der Baumaßnahme beauftragt und hatte die Uhr vor der Verschrottung bewahrt.

Hier die Daten die ich habe:
Turmuhr Ed. Korfhage & Söhne, Buer i/Han., mit Pendel, Kurbel und Gewicht, auch Gestänge und Umlenkung
für den Zeigerantrieb sind vorhanden.
Der Herstellername war mit Firmenschild W. Iversen, Dimier u. Co. Nachf. Hamburg 22 überdeckt.
Die Gesamthöhe beträgt 146 cm.

Meine Frage an euch: Könnt Ihr mir dazu etwas sagen? Wo lässt sich so ein Stück am besten verkaufen? Habt Ihr eine Werteinschätzung?

Ich freue mich auf Antworten.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen. Dazu ist eine einfache Registrierung erforderlich.
Flash-sw
 
Beiträge: 2
Registriert: Di 25. Nov 2014, 20:46

Re: Turmuhr Ed. Korfhage & Söhne

Beitragvon KleineSekunde » Do 27. Nov 2014, 00:44

Hallo Flash-sw,

zunächst herzlich willkommen im DGC-Forum!

Flash-sw hat geschrieben:Ich habe mich hier neu angemeldet um mehr über diese Turmuhr zu erfahren.
Ich hoffe natürlich, dass hier weiterführende Hinweise erfolgen - leider kann ich dir hier nicht helfen.

Flash-sw hat geschrieben:Wo lässt sich so ein Stück am besten verkaufen? Habt Ihr eine Werteinschätzung?
Konkrete Wertbestimmungen aus der Ferne nur anhand von Fotos sind fast immer problematisch, ich hoffe hier also auf Verständnis, dass hier keine genauen Angaben gemacht werden können.

Für Turmuhren gibt es sicherlich entsprechende Liebhaber mit ausreichendem Platz, wo die aber zu finden sind? Eventuell hier im Forum, auf entsprechenden Uhrenbörsen oder aber auch bei einem bekannten Auktionshaus im Internet. Hier gäbe es zwar eine unüberschaubare Flut an Angeboten aller Art aber natürlich auch an eben passenden Interessenten...

Schöne Grüße

Guido / KleineSekunde
KleineSekunde
Moderator
 
Beiträge: 1254
Registriert: Fr 20. Aug 2010, 22:02

Re: Turmuhr Ed. Korfhage & Söhne

Beitragvon micha » Fr 28. Nov 2014, 10:59

die Fa. Korfhage&Söhne gibt es sogar noch, in Melle-Neunkirchen, im Osnabrücker Land. Wenn die Uhr noch tut, sind 1.000€ schon gängig, Tendesnz nach oben. Ich selber habe für eine compacte von Korfhage 1.100€ bezahlt.

micha
micha
 
Beiträge: 45
Registriert: So 5. Sep 2010, 10:30
Wohnort: Bielefeld

Re: Turmuhr Ed. Korfhage & Söhne

Beitragvon Flash-sw » So 30. Nov 2014, 18:50

Hallo Leute! Ich habe das Teil jetzt bei Ebay mit Preisvorschlag online. Mal schauen was kommt. Ich danke für eure Antworten.
Flash-sw
 
Beiträge: 2
Registriert: Di 25. Nov 2014, 20:46

Re: Turmuhr Ed. Korfhage & Söhne

Beitragvon KleineSekunde » Mo 1. Dez 2014, 01:07

Hallo Flash-sw,

Flash-sw hat geschrieben:Hallo Leute! Ich habe das Teil jetzt bei Ebay mit Preisvorschlag online. Mal schauen was kommt. Ich danke für eure Antworten.


Gern geschehen!

Schöne Grüße

Guido / KleineSekunde
KleineSekunde
Moderator
 
Beiträge: 1254
Registriert: Fr 20. Aug 2010, 22:02


Zurück zu Turmuhren

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast