Inducta

spezielles über Watt und Volt
Wichtige Hinweise
ACHTUNG : Der Betrieb und die Reparatur elektrischer Uhren kann für den Laien lebensgefährlich sein. Deshalb unbedingt die Bekanntmachung "WARNUNG: Elektrische Uhren " lesen !
Hier abgegebene Tipps können keinen Fachmann ersetzen und sind ohne jede Garantie oder Gewähr.

Inducta

Beitragvon nr345 » Mo 20. Feb 2017, 19:57

Ein Uhrenfreund hat eine besondere Inducta und sucht händeringend nach einer "Bedienungsanleitung". Kann hier jemand helfen? Anbei sein Text:

""Die "Inducta", über die ich sprach, ist eine 3/4 sec aus 1968, angeblich aus einem
der stillgelegten Atomkraftwerke. Sie hat eine Vielfalt an Schaltfunktionen, wie ich
sie noch bei keiner anderen gesehen habe und am Pendel unter Magneten
schwingende Ausleger, ich vermute zur Fremdsteuerung.

Ich hatte mal den Hersteller, die Uhrenfabrik Thun-Gwatt (Schweiz) angemailt mit
der Bitte um Informationen und erhielt die Antwort, damals gab es keine Unterlagen
zu so einer Uhr!""

Wäre schön, zumindest Hinweise zu erhalten....obwohl, nach den spärlichen Reaktionen auf vorherige Anfragen habe ich doch sehr wenig Hoffnung..... :cry:

herzliche Grüße in die Runde
Benedikt
nr345
 
Beiträge: 15
Registriert: Fr 23. Aug 2013, 07:37

Re: Inducta

Beitragvon Boxercup-2003 » Mi 22. Feb 2017, 10:43

Ich würde die Uhr sofort abgeben, die ist sicher verstahlt ;-((((

Stell doch ein Foto ein.

Der erwähnte "Ausleger" am Pendel, das ist ein Regulierteller, dort werden 2 Kugel aufgefangen die die beiden darüber liegenden Magneten anziehen oder fallen lassen, eine Art Feinregulierung die man über einen Handschalter der vermutlich aussem am Uhrkasten angebracht ist schalten kann.
Boxercup-2003
 
Beiträge: 81
Registriert: Di 30. Okt 2012, 20:03
Wohnort: Cham

Re: Inducta

Beitragvon nr345 » Mi 22. Feb 2017, 22:37

:lol: ...das hab ich dem Freund auch schon gesagt - aber er will nicht. Verstrahlt;-) ???
Ich habe Bilder von ihm bekommen und füge sie gleich mal ein..wenn es mir gelingt, die Dateien zu verkleinern....
nr345
 
Beiträge: 15
Registriert: Fr 23. Aug 2013, 07:37

Re: Inducta

Beitragvon nr345 » Mi 22. Feb 2017, 22:48

Inducta:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen. Dazu ist eine einfache Registrierung erforderlich.
nr345
 
Beiträge: 15
Registriert: Fr 23. Aug 2013, 07:37

Re: Inducta

Beitragvon nr345 » Mi 22. Feb 2017, 22:49

Bild 2
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen. Dazu ist eine einfache Registrierung erforderlich.
nr345
 
Beiträge: 15
Registriert: Fr 23. Aug 2013, 07:37

Re: Inducta

Beitragvon ElektroUhren » Do 23. Feb 2017, 20:37

Hallo Benedikt,

zur Hilfe bei der Suche: Deine Uhr ist eine Inducta Typ UPW 2 K1M3.
Das M3 bezieht sich auf die Pendelregulierung. Dazu ist entweder unter dem Kasten ein Handschalter (ist auf den Bildern nicht erkennbar) oder die Ansteuerung kommt über die Klemmleiste.

Bedienungsanleitungen und Unterlagen zur Uhr findest Du beim ClockDoc
http://wp.clockdoc.org/maker-doocumentation/
unter dem Unterordner "Inducta".

Habe auf die Schnelle nicht alle Dokumente durchgesehen aber zumindest die normale Bedienungsanleitung ist dort.
Falls Du nicht fündig wirst - ich habe z.B. die Bedienungsanleitung zur Pendelregulierung aber das PDF ist zu groß zum anhängen ... kann es Dir aber als Email schicken.

Viel Erfolg bei der Suche!
Manfred
ElektroUhren
 
Beiträge: 44
Registriert: Mo 25. Okt 2010, 19:37
Wohnort: Nähe Nürnberg

Re: Inducta

Beitragvon nr345 » Sa 25. Feb 2017, 19:20

Hallo Manfred,
schon erst einmal vielen Dank für den Hinweis! Ich denke, daß die Anleitung für das Pendel wohl das ist, was mein Freund sucht. Ich schicke Dir eine PN mit meiner mailadresse.
Falls jemand im Forum noch weitere Informationen hat, so sind dieselben äußerst willkommen! Das Forum lebt eben nur bei Beteiligung Vieler!

Benedikt
nr345
 
Beiträge: 15
Registriert: Fr 23. Aug 2013, 07:37

Re: Inducta

Beitragvon nr345 » Mo 27. Feb 2017, 12:11

Ganz herzlichen Dank - das war genau das Gesuchte!
herzliche Grüße aus dem Revier in die Runde
Benedikt
nr345
 
Beiträge: 15
Registriert: Fr 23. Aug 2013, 07:37


Zurück zu Technik und Reparaturen, elektrische Uhren

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron