Reinigung und neueinstellung einer Benzing Mutteruhr

spezielles über Watt und Volt
Wichtige Hinweise
ACHTUNG : Der Betrieb und die Reparatur elektrischer Uhren kann für den Laien lebensgefährlich sein. Deshalb unbedingt die Bekanntmachung "WARNUNG: Elektrische Uhren " lesen !
Hier abgegebene Tipps können keinen Fachmann ersetzen und sind ohne jede Garantie oder Gewähr.

Re: Reinigung und neueinstellung einer Benzing Mutteruhr

Beitragvon Berndstein » Di 24. Jan 2017, 19:57

Hallo zusammen,

aus gegebenem Anlass hole ich den Faden mal nach oben - ich besitze ebenfalls eine solche Benzing-Mutteruhr und habe das gleiche Problem mit den Paletten. Bevor ich aber an irgendwelche Einstellarbeiten gehen, muss ich erst einmal eine Pendelfeder besorgen, finde dazu aber absolut keine Informationen. Kann mir einer der Besitzer vielleicht mit Maßen (Stift-Abstand und -durchmesser, Federstärke, Wirklänge etc.) und/oder Fotos aushelfen?

Hier ein paar Fotos von meinem Exemplar (Anker und Uhrkasten sind natürlich auch vorhanden ;-))

Danke und viele Grüße
Bernd

Benz1klein.JPG


Benz2klein.JPG


Benz3klein.JPG


Benz4klein.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen. Dazu ist eine einfache Registrierung erforderlich.
Berndstein
 
Beiträge: 1
Registriert: Mo 23. Jan 2017, 21:47

Vorherige

Zurück zu Technik und Reparaturen, elektrische Uhren

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast