Kaminuhr mit schwarzem Marmorgehäuse

Galerie und Allgemeines

Kaminuhr mit schwarzem Marmorgehäuse

Beitragvon gebuwa » Mo 25. Jul 2016, 14:00

Ebenfalls auf dem Flohmarkt gefunden die Kaminuhr mit offener Brocot-Hemmung, siehe Bilder (momentaner Flohmarktzustand) zu einem Preis den man einfach akzeptieren musste "€ 30,--".
Allerdings fehlt der Pendel und am Kopf oben ist der Marmor etwas beschädigt. Da es sich um Japy-Werk mit Pendelfeder handelt, dürfte der fehlende Pendel unschwer zu besorgen sein. Wie man Marmor restauriert werde ich mich beim Steinmetz erkundigen.
Sobald ich das Gehäuse weitgehenst gereinigt habe stelle ich nochmals Fotos ein.

Mit besten Grüßen an das Forum

Gerd
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen. Dazu ist eine einfache Registrierung erforderlich.
Benutzeravatar
gebuwa
 
Beiträge: 209
Registriert: Do 29. Aug 2013, 11:26
Wohnort: Elztal

Re: Kaminuhr mit schwarzem Marmorgehäuse

Beitragvon Gnomus » Mo 25. Jul 2016, 21:21

Bei 30 Eiern hätte ich auch zugeschlagen! Freue mich schon auf deinen Reparaturbericht!
Gruß
Micha
Benutzeravatar
Gnomus
 
Beiträge: 818
Registriert: Fr 20. Aug 2010, 22:43
Wohnort: Dresden

Re: Kaminuhr mit schwarzem Marmorgehäuse

Beitragvon gebuwa » Mi 27. Jul 2016, 22:57

Hallo Gnomus
Der Reparaturbericht wird zwar noch etwas dauern, da noch mehr Eisen im Feuer sind :lol:
Immerhin konnte ich anhand der Punzierung bei eBay eine fast gleiche Uhr finden, Art.Nr. 291813023681
Beide Werke sind genau gleich gepunzt. Etwas Probleme wird nur die Restaurierung des Marmors verursachen. Naja, wir haben einen sehr guten Steinmetz hier, welcher mir sicher mit Rat und Tat zur Seite stehen wird.
Einen schönen Abend noch

Gruß Gerd
Benutzeravatar
gebuwa
 
Beiträge: 209
Registriert: Do 29. Aug 2013, 11:26
Wohnort: Elztal

Re: Kaminuhr mit schwarzem Marmorgehäuse

Beitragvon petsch » Do 28. Jul 2016, 07:32

Hallo Gerd,
fast alle Großuhren sind zwar im Moment auf einem preislichen Tiefstand, aber zu dem Preis kann man gratulieren.

So eine sichtbare Brocothemmung ist immer ein interessanter Anblick.

Wir freuen uns schon auf den Bericht über die Reparatur bzw. Restaurierung.

Gruß
Peter
petsch
Administrator
 
Beiträge: 1555
Registriert: So 15. Aug 2010, 18:10


Zurück zu Tisch- und Kaminuhren

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast