Merkwürdige Stutzuhr

Galerie und Allgemeines

Re: Merkwürdige Stutzuhr

Beitragvon petsch » Mi 2. Sep 2015, 11:16

Hallo Uhrenotto,
danke für die weiteren Informationen. Ob Gehäuse und Werk original so zusammengehörten kann man auf den Bildern meiner Meinung nach nicht so ohne weiteres erkennen. Dass die Plakette gefälscht ist, ist für mich aber auf jeden Fall vorstellbar.

Die Frage, die hier aufgekommen ist, war ja, ob das Gehäuse jung oder alt ist, also aus der Zeit des Werkes stammt oder erst um 1880 gemacht worden ist.

Und da ist meine Meinung , dass das Gehäuse auch alt ist. Älter als 1880 auf jeden Fall.

Was denkst Du denn darüber, Du hast das Gehäuse ja sozusagen in der Hand ?

Genau wie Du angibst, dass das Emailleziffernblatt , also damit die gesamte Front nicht zu dem Älteren Stoos passt, habe ich aus dem gleichen Grund auch auf "um 1800" geschlossen. Habs ja auch oben irgendwo geschrieben, auch mit dem Emailleblatt. Wobei mir 1812, dem anscheinendem Geschäftseröffnungsjahr vom jüngeren, für das Werk eigentlich schon zu spät war.

Da macht Deine Aussage, dass alles vielleicht so nicht zusammengehörte einen Sinn, bzw, ist für mich nachvollziehbar.

Mich würde trotzdem noch ein Foto des Gehäuses von unten interessieren.

Gruß
Peter
petsch
Administrator
 
Beiträge: 1555
Registriert: So 15. Aug 2010, 18:10

Re: Merkwürdige Stutzuhr

Beitragvon uhrenotto » Do 3. Sep 2015, 10:29

Hallo Peter,

anbei wunschgemäss die Uhrenansicht von unten.
Gruss uhrenotto
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen. Dazu ist eine einfache Registrierung erforderlich.
uhrenotto
 
Beiträge: 3
Registriert: So 1. Dez 2013, 11:37

Re: Merkwürdige Stutzuhr

Beitragvon petsch » Do 3. Sep 2015, 11:55

Also für mich ist das, den Fotos nach, kein sehr viel jüngeres oder stark modernisiertes Gehäuse. Allerdings irritiert mich das Loch im Boden. Da es vorne sitzt, kann es aber nicht für einen Gongstab gewesen sein.

rätselhafte Uhr !

Gruß
Peter
petsch
Administrator
 
Beiträge: 1555
Registriert: So 15. Aug 2010, 18:10

Vorherige

Zurück zu Tisch- und Kaminuhren

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast