Ozapft is!

Galerie und Allgemeines

Ozapft is!

Beitragvon Die Mysteriösen » Sa 31. Jan 2015, 13:46

Wir haben aus Gaudi eine kleine Tischuhr mit einfachem Einsteckwerk und einem fröhlichen Biertrinker in unser Sammelsurium aufgenommen.
Die Figur ist - von der Farbe abgesehen - in keinem schlechten Zustand, es fehlt zumindest nichts und es ist genug Restfarbe da um sie zu rekonstruieren.
Das Werk ist in einem erbärmlich verrosteten Zustand und wandert demnächst in die Trowalisierung.

Die Figur ist innen hohl, beim Material sind sich Christian und ich uneins, ich tippe auf eine frühe Kunststoffharzmischung, Christian eher auf Metall. Die Figur fühlt sich aber warm an, viel herumkratzen will ich aber nicht.

Wir werden das Ding wieder restaurieren, Laut Flume G2 ist das Werk von Kaiser. Vielleicht hat jemand eine ähnliche Uhr, das ist sicher kein Einzelstück, könnte auch eine frühe Version eines Souvenirs von der Wiesen sein.

2015-01-31 09.03.08.jpg


2015-01-31 09.03.37.jpg


2015-01-31 09.04.11.jpg


2015-01-31 09.06.13.jpg




2015-01-31 09.04.23.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen. Dazu ist eine einfache Registrierung erforderlich.
LG
Silvia und Christian
---------------------------
Die Amerikaner glauben immer, sie seien uns Jahre, wenn nicht Jahrzehnte voraus. Dabei hinken sie uns 8 Stunden hinterher.
Benutzeravatar
Die Mysteriösen
 
Beiträge: 492
Registriert: Do 19. Aug 2010, 08:33
Wohnort: Wien

Re: Ozapft is!

Beitragvon Typ1-2-3 » Sa 31. Jan 2015, 15:00

War da mal ein Zifferblatt dran? Ich würde das denken.

Frank
Typ1-2-3
 
Beiträge: 1219
Registriert: So 22. Aug 2010, 19:10

Re: Ozapft is!

Beitragvon Die Mysteriösen » Sa 31. Jan 2015, 16:20

Ja Frank, da war sicher eines drinnen, das ist vermutlich zerfallen, so verrostet wie das Werk ist, dürfte es das gute Stück nicht grad trocken gehabt haben.

Es wird aber wieder ein Zifferblatt hinein kommen, auch die Figur soll wieder Farbe bekennen, ich hab sie grad mal vom Dreck und loser Farbe befreit.
LG
Silvia und Christian
---------------------------
Die Amerikaner glauben immer, sie seien uns Jahre, wenn nicht Jahrzehnte voraus. Dabei hinken sie uns 8 Stunden hinterher.
Benutzeravatar
Die Mysteriösen
 
Beiträge: 492
Registriert: Do 19. Aug 2010, 08:33
Wohnort: Wien

Re: Ozapft is!

Beitragvon Typ1-2-3 » Sa 31. Jan 2015, 16:23

Vermutlich also Pappe

Frank
Typ1-2-3
 
Beiträge: 1219
Registriert: So 22. Aug 2010, 19:10

Re: Ozapft is!

Beitragvon Gnomus » Mo 2. Feb 2015, 23:54

Ich hab sowas ähnliches. Ein Einsteckwerk in einem Faß, aber ohne den fröhlichen Zecher. Und mir scheint, daß das Werk auch gar nicht in dieses Faß gehört. Die Anordnung von Schlüssel, Stellknopf, Rücker und Befestigungsschrauben ist ähnlich wie bei Euch, die Uhr hat Birnenzeiger (auch der Stundenzeiger mit "Birne"). Das ZB hat verschnörkelte "arabische" Ziffern.
Gruß
Micha
Benutzeravatar
Gnomus
 
Beiträge: 818
Registriert: Fr 20. Aug 2010, 22:43
Wohnort: Dresden

Re: Ozapft is!

Beitragvon derTeichfloh » Di 3. Feb 2015, 19:24

Hallo,

das Material dieser Figur nennt man "Kunstsstein". Das gibts schon lange.
Aber aufpassen: die Zusammensetzung änderte sich mit der Zeit. Früher war da mehr mineralisches drinnen, heute mehr Kunstharz.

Gruß,
derTeichfloh
HolzZahnRadUhrenSammler
Benutzeravatar
derTeichfloh
 
Beiträge: 152
Registriert: Mo 8. Okt 2012, 09:35


Zurück zu Tisch- und Kaminuhren

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast