Einbau Uhr ?

Galerie und Allgemeines

Einbau Uhr ?

Beitragvon Standuhrenfreund » So 26. Mär 2017, 21:08

Moin Moin, hab heute eine Pfeilkreuz Uhr auf dem Flohmarkt gekauft, hat jemand schon mal so eine gesehen oder kann etwas darüber sagen ?
Sie sieht aus als könnte sie in der Wand ( oder Schrank ) eingebaut werden, dazu müßte man jedoch die Öse zum aufhängen entfernen.
Würde mich freuen wenn jemand einen Tipp für Info's geben könnte.

Nordische Grüße
Jens
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen. Dazu ist eine einfache Registrierung erforderlich.
Standuhrenfreund
 
Beiträge: 29
Registriert: Mo 14. Nov 2016, 21:22

Re: Einbau Uhr ?

Beitragvon Phalos » So 26. Mär 2017, 21:41

Das ist keine Einbauuhr, sondern eine normale, einfache "Blechuhr" welche früher in Werkstätten, Schulen (Gängen und/oder Klassenzimmern) etc. hing.
Die großen Tugenden machen ein Furry bewundernswert, die kleinen Fehler machen ihn liebenswert.
Benutzeravatar
Phalos
 
Beiträge: 828
Registriert: Fr 20. Aug 2010, 21:08
Wohnort: Nähe München

Re: Einbau Uhr ?

Beitragvon Standuhrenfreund » Mo 27. Mär 2017, 07:45

Öffnet man die Uhr, sind im Falz 4 Bohrlöcher mit Versenkung von innen, anscheinend um die Uhr anschrauben zu können.
Ansonsten wären die Löcher doch Sinnlos ? !
Standuhrenfreund
 
Beiträge: 29
Registriert: Mo 14. Nov 2016, 21:22

Re: Einbau Uhr ?

Beitragvon Gnomus » Mo 27. Mär 2017, 23:00

Vielleicht ist die Uhr für beides vorgesehen. Wahlweise zum Aufhängen oder zum Einbauen. Dafür könnte auch die "Pendelanstoßvorrichtung" sprechen. Einfache Wanduhren (z.B. Küchenuhr) ohne Tür oder Bodenklappe kann man mal kurz zur Seite und wieder gerade rücken, um das Pendel anzuwerfen. Bei einer Enbauuhr ist man froh, wenn man nach dem Stehenbleiben der Uhr (Urlaub, Ferien u.ä.) das Werk einfach mit einem kurzem Zug an der Schnur wieder zum Laufen bringen kann. Ansonsten müßte man sie entweder ausbauen oder auf ein Erdbeben warten.
Gruß
Micha
Benutzeravatar
Gnomus
 
Beiträge: 818
Registriert: Fr 20. Aug 2010, 22:43
Wohnort: Dresden

Re: Einbau Uhr ?

Beitragvon Standuhrenfreund » Di 28. Mär 2017, 07:37

Denke Du hast Recht Micha,
ich habe sie auch genau aus diesem Grund gekauft :-) Ich baue gerade eine große Vitrine, und die anderen Wandteile bekommen eine 1,3 M. hohe Wandverkleidung ( mit Füllungen ) Ich werde auf der einen Seite eine Sitzbank bauen und die Wandverkleidung dahinter etwas höher gestalten. Ich werde jetzt noch eine Krone mit Profilen gestalten und die Uhr in der Verkleidung integrieren. Ich mach ein Bild wenn ich fertig bin ( kann aber noch etwas dauern da der Garten und das Schwimmteichprojekt schon wieder rufen :-) )

Gruß Jens
Standuhrenfreund
 
Beiträge: 29
Registriert: Mo 14. Nov 2016, 21:22

Re: Einbau Uhr ?

Beitragvon Standuhrenfreund » Do 4. Mai 2017, 07:19

Moin Moin liebe Uhrenfreunde,
die Pfeilkreuz (" Einbauuhr ") hat ihren platz gefunden. Ich gestalte gerade unseren Eingangsbereich um, mit Vitrine, Wandverkleidung mit Füllungen und einer Sitzgelegenheit ( da man ja nicht jünger wird :-) ) Oberhalb der Sitzbank habe ich die Uhr in einer Füllung eingebaut. Das ganze wird noch weiß gestrichen und bekommt oben noch breite Profilleisten als Abschluss.
Nordische Grüße
Jens
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen. Dazu ist eine einfache Registrierung erforderlich.
Standuhrenfreund
 
Beiträge: 29
Registriert: Mo 14. Nov 2016, 21:22

Re: Einbau Uhr ?

Beitragvon clavicembalist » Do 4. Mai 2017, 07:39

Sehr schöne Idee, die Uhr wieder zur Geltung zu bringen. :P
clavicembalist
 
Beiträge: 52
Registriert: Fr 27. Dez 2013, 21:24
Wohnort: Dülmen

Re: Einbau Uhr ?

Beitragvon Standuhrenfreund » Do 4. Mai 2017, 08:00

Danke :-)
ich poste nochmal ein Bild wenn es fertig ist.
Standuhrenfreund
 
Beiträge: 29
Registriert: Mo 14. Nov 2016, 21:22


Zurück zu Wanduhren

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron