Gangmodell Chronometerhemmung

alle anderen Uhrentypen

Gangmodell Chronometerhemmung

Beitragvon Phalos » Mo 6. Feb 2017, 17:18

Ich selbst besitze schon ein Gangmodell mit Tourbillion.
Da ich zur Zeit aber nicht die Zeit und die Muse habe mir selber ein zweites zu bauen, habe ich jemanden beauftragt, der sich selbst eines mit Chronometerhemmung gebaut hat, mir ebenfalls eins zu bauen.
Das ist heute eingetroffen und mir gefällt es sehr gut. Es ist recht technisch geblieben, Kugellager, nicht auf Krafteinsparung optimiert, aber es läuft sehr gut. Und laut. Mit 13,5cm Durchmesser

Ich habe bewusst gesagt, dass er die Platinen nicht veredeln soll, sondern das möchte ich dann wirklich selber machen. Genauso wie den Holzsockel in den dann das Modell eingelassen wird. Eine Glashaube bekommt es selbstverständlich auch.
Ich freue mich, dass es endlich da ist. Video folgt.

Bild

Bild

Bild

Bild
Die großen Tugenden machen ein Furry bewundernswert, die kleinen Fehler machen ihn liebenswert.
Benutzeravatar
Phalos
 
Beiträge: 828
Registriert: Fr 20. Aug 2010, 20:08
Wohnort: Nähe München

Re: Gangmodell Chronometerhemmung

Beitragvon hgr » Di 7. Feb 2017, 11:18

Das sieht ja interessant aus! Gibt es eventuell noch Detailaufnahmen von der Hemmungspartie?

Viele Grüße
Hans-G.
hgr
 
Beiträge: 5
Registriert: Sa 25. Jul 2015, 11:38

Re: Gangmodell Chronometerhemmung

Beitragvon Phalos » Di 7. Feb 2017, 20:23

So, ich habe heute einmal angefangen die Platinen zu polieren.
So habe ich auch gleich mal Bilder von der Hemmung gemacht im Ruhezustand (Ankerrad liegt auf der Hebelpalette auf).
Ich werde dort wo das Ankerrad in die Nut der Rolle eingreift um sie anzuschubbsen noch ein Stück gehärteten Stahl einsetzen.

Bild

Bild

Bild

Bild
Die großen Tugenden machen ein Furry bewundernswert, die kleinen Fehler machen ihn liebenswert.
Benutzeravatar
Phalos
 
Beiträge: 828
Registriert: Fr 20. Aug 2010, 20:08
Wohnort: Nähe München

Re: Gangmodell Chronometerhemmung

Beitragvon derTeichfloh » Do 9. Feb 2017, 15:34

... nettes Teil - würde ich mir auch gern auf den Schreibtisch stellen (wenn ich einen hätte...)
Danke fürs Zeigen.

bei uns gab es soetwa mal in einem Schmuckladen - 3500 Euros = bäh!

Gruß,
derTeichfloh
HolzZahnRadUhrenSammler
Benutzeravatar
derTeichfloh
 
Beiträge: 152
Registriert: Mo 8. Okt 2012, 08:35


Zurück zu sonstige Uhren

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast