Franziskanermuseum in 78050 Villingen

wo gibt es alte Uhren En gros und En Detail zu sehen ?
Wichtige Hinweise
Achtung, vor dem Schreiben beachten :

Dieses Unterforum ist nicht dafür da, dass jemand hier eine langweilige Liste von Uhrenmuseen kopiert und einstellt. Es ist dafür gedacht, dass

  1. der Betreiber oder Angestellte eines Museums hier persönlich sein Museum vorstellt. Auch möglichst mit ein paar Erklärungen und Fotos (falls die Erlaubnis dafür vorliegt)
    Daten, wie Anschrift, Telefonnummer und Öffnungszeiten, Homepage sind natürlich ganz wichtig.
  2. jemand ein Uhrenmuseum vorstellt, dass er persönlich besucht hat und weiterempfehlen kann, möglichst mit ein paar erklärenden Worten und falls die ausdrückliche Erlaubnis für eine Veröffentlichung hier vorliegt, auch mit Fotos

In die Betreffzeile bitte unbedingt den Ort und PLZ mit eingeben.

Franziskanermuseum in 78050 Villingen

Beitragvon janekp » Mo 23. Jun 2014, 07:25

Ich bin neue an diese Forum und ich mochte mich gut anmelden.
Hiermit fuge ich ein paar fotos vom meine besuch im verschiedenes Uhrenmuseums in Europa.
1.Das Franziskanermuseum in Villingen
http://www.villingen-schwenningen.de/ku ... useen.html

Museum 1.jpg

Museum 2.jpg

Museum 3.jpg

Museum 4.jpg

Museum 5.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen. Dazu ist eine einfache Registrierung erforderlich.
Zuletzt geändert von petsch am Sa 15. Nov 2014, 16:29, insgesamt 3-mal geändert.
Grund: 1.Dateianhänge im Forum gespeichert (durch Guido) 2. Postleitzahl im Titel eingefügt
janekp
 
Beiträge: 142
Registriert: Mi 18. Sep 2013, 20:05

Re: Franziskanermuseum in 78050 Villingen

Beitragvon petsch » Sa 15. Nov 2014, 16:55

Vielen Dank Janek.

Weitere Infos zum Franziskanermuseum :

Das Franziskanermuseum befindet sich in der ehemaligen Klosteranlage der Franziskaner aus dem 13. und 18. Jahrhundert im Stadtkern der mittelalterlichen Stadtanlage Villingens.

Neben anderen Themen ist dort die Schwarzwaldsammlung von Oskar Spiegelhalder ausgestellt. Spiegelhalder arbeitete etliche Jahre für die Uhrenfabrik in Lenzkirch und war von 1908 bis 1909 ihr Direktor. Er war wohl sehr rege, trug unzählige Schwarzwälder Objekte zusammen, und verkaufte immer wieder Teilsammlungen an verschiedene Museen .
Nach seinem Tod kaufte die Stadt Villingen noch ca. 2600 Objekte , aus denen eine Auswahl heute im Franziskanermuseum ausgestellt ist. Schwerpunkt darin bildet die Uhrensammlung Spiegelhalders.

Adresse :

Franziskanermuseum
Rietgasse 2
78050 Villingen-Schwenningen
Telefon 07721 / 82-2351

Öffnungszeiten :
Dienstag bis Samstag
13 bis 17 Uhr
Sonntag, Feiertag
11 bis 17 Uhr

Montag geschlossen
petsch
Administrator
 
Beiträge: 1566
Registriert: So 15. Aug 2010, 17:10

Re: Franziskanermuseum in 78050 Villingen

Beitragvon droba » So 16. Nov 2014, 13:27

Die Spiegelhalder-Sammlung ist schon etwas besonderes. Nicht nur wegen den von Oskar Spiegelhalder gesammelten Uhren, sondern besonders wegen der Zeit-Dokumente und den Firmenunterlagen, die Spiegelhalder zusammengetragen hat. Der Verdienst von Spiegelhalder ist: Er wollte die Entwicklung der Schwarzwälder Uhr untersuchen und aufzeigen.

Der Artikel von Dr. Johannes Graf in der Jahresschrift der DGC 2013 befasst sich mit der Spiegelhalder-Sammlung. Der Titel des Aufsatzes:"Jäger des verlorenen Schatzes"

Eine Ausstellung im Franziskaner-Museum in Villingen hat mich besonders beeindruckt, ich denke sie ist auch heute noch zu sehen: Die Entwicklung der Firma Kienzle-Apparate: Kienzle Apparate wurde in 1928 als rein mechanischer Betrieb gegründet. Hergestellt wurden am Anfang Taxameter, Autouhren und verschiedene andere mech. Apparate. Nach dem 2. Weltkrieg verlegte man sich zusätzlich auch auf Büromaschinen (Rechen-Maschinen, Saldiermaschinen usw.) In diesem Segment ging man die Entwicklung von der reinen Mechanik über die Elektro-Mechanik zur Elektronik weiter. Auch in Zusammenarbeit mit dem deutschen Computer Pionier Heinz Nixdorf wurden erste Speicher-Büromaschinen entwickelt.
Das Familienunternehmen Kienzle-Apparate wurde dann mehrfach verkauft und umstrukturiert. Heute gehört der Betrieb zu Siemens-Automotive, der Name "Kienzle" taucht nirgends mehr auf.

droba
Benutzeravatar
droba
 
Beiträge: 840
Registriert: So 22. Aug 2010, 20:39

Re: Franziskanermuseum in 78050 Villingen

Beitragvon mbc » Mi 17. Jun 2015, 16:44

Und weil es gerade so schön reinpasst:

https://www.villingen-schwenningen.de/k ... elles.html

am So, 28.6. um 15 Uhr findet eine Führung statt.

Dabei wird beleuchtet, was es mit den bislang als älteste Schwarzwalduhren bekannten Uhren aus der Spiegelhaltersammlung auf sich hat.

"Führung durch die Schwarzwaldsammlung

Dr. Johannes Graf

Jäger des verlorenen Schatzes. Oskar Spiegelhalder und die ersten Schwarzwalduhren"


sicher für den ein oder anderen interessant.
Tschau Matthias
mbc
 
Beiträge: 8
Registriert: So 2. Sep 2012, 18:11


Zurück zu Uhrenmuseen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast