Lebendiges Uhrenindustriemuseum 78054 Villingen-Schwenningen

wo gibt es alte Uhren En gros und En Detail zu sehen ?
Wichtige Hinweise
Achtung, vor dem Schreiben beachten :

Dieses Unterforum ist nicht dafür da, dass jemand hier eine langweilige Liste von Uhrenmuseen kopiert und einstellt. Es ist dafür gedacht, dass

  1. der Betreiber oder Angestellte eines Museums hier persönlich sein Museum vorstellt. Auch möglichst mit ein paar Erklärungen und Fotos (falls die Erlaubnis dafür vorliegt)
    Daten, wie Anschrift, Telefonnummer und Öffnungszeiten, Homepage sind natürlich ganz wichtig.
  2. jemand ein Uhrenmuseum vorstellt, dass er persönlich besucht hat und weiterempfehlen kann, möglichst mit ein paar erklärenden Worten und falls die ausdrückliche Erlaubnis für eine Veröffentlichung hier vorliegt, auch mit Fotos

In die Betreffzeile bitte unbedingt den Ort und PLZ mit eingeben.

Lebendiges Uhrenindustriemuseum 78054 Villingen-Schwenningen

Beitragvon soaringjoy » Sa 16. Feb 2013, 12:29

Das "etwas andere" Museum für alle Uhreninteressierten.

Natürlich gibt es im Uhrenindustriemuseum auch eine Uhrensammlung zu beschauen,
darunter viele "Fabrikuhren", also Kontrolluhren, Stempeluhren und Co.
Der Schwerpunkt dieses Museum, in den alten Räumlichkeiten der Fa. Bürk untergebracht,
liegt jedoch woanders.

Der Besucher wird durch eine "lebende" Uhrenfabrik geführt, sieht wie die Maschinen
funktionierten, wie ein Wecker produziert wurde, wie Zahnräder gestanzt und Platinen
gebohrt wurden.
Auch die Arbeits- und Lebensbedingungen der damaligen Arbeiter/innen werden anschaulich
und nachvollziehbar dargeboten.

Freiwillige Helfer (die leider immer weniger werden) arbeiten heute noch hin und wieder an
den alten Maschinen und stellen den "Museumswecker", einen Baby-Wecker, her.
Die Nachfrage ist so groß, dass die Lieferzeit etwa drei Jahre beträgt, weshalb zur Zeit
leider keine Bestellungen mehr angenommen werden.
Wohl dem, der sich sein Exemplar schon hat sichern können!

Ein Besuch des Museums kommt einer Reise, einer Zeitreise zurück in die Vergangenheit,
so nah wie irgend möglich.
Man sieht dort nicht nur große, staunende Kinderaugen, denn auch so mancher erwachsener
Besucher staunt nicht schlecht!

Lebendiges Uhrenindustriemuseum
Bürkstraße 39
78054 Villingen-Schwenningen


http://www.uhrenindustriemuseum.de/home.html

Jürgen
"tempus nostrum"
Benutzeravatar
soaringjoy
Moderator
 
Beiträge: 1446
Registriert: Do 12. Aug 2010, 08:17
Wohnort: NRW

Re: Lebendiges Uhrenindustriemuseum 78054 Villingen-Schwenni

Beitragvon walter der jüngere » Sa 16. Feb 2013, 12:45

Hallo,

bisher hat man sich dort auch immer bemüht, Sonderausstellungen zu zeigen.
Die waren ebenfalls immer wieder sehenswert.
Ein Besuch der Homepage wird da sicher immer mal wieder Neues zeigen.
Auch wird für Kinder in den Ferienzeiten immer wieder versucht, etwas Programm zu bieten.

Walter d. J.
walter der jüngere
Moderator im Ruhestand
 
Beiträge: 843
Registriert: Do 12. Aug 2010, 12:36


Zurück zu Uhrenmuseen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast